Tagesablauf

08:00 - 08:15 Uhr: Die Walddrachen treffen sich am Bauwagen

 

08:15 - 11:45 Uhr: Wir beginnen den Tag gemeinsam im Morgenkreis. Die Kinder dürfen ein Begrüßungslied auswählen und zählen anschließend die anwesenden Kinder, um festzustellen, ob die Gruppe vollständig ist oder jemand fehlt.

 

 

Danach besprechen wir den Tagesablauf. Welche Angebote und Aktionen sind geplant? Wo möchten die Kinder heute spielen? Frühstücken wir am / im Bauwagen oder unterwegs? Welche Spielmaterialien nehmen wir mit?

Wenn alle Absprachen getroffen wurden, packen wir gemeinsam den Bollerwagen und alle Kinder setzen ihre Rucksäcke auf.  Dann geht’s los!

Die Kinder kennen die Wege zu den Spielorten. Im Wald haben wir feste Haltepunkte, an denen wir warten, bis die gesamte Gruppe wieder zusammen ist. An Brücken, Bänken und bestimmten Bäumen ist grundsätzlich Stopp. An den Spielorten angelangt, machen wir zuerst ein gemeinsames Picknick. Dieses beginnt mit einem Tischspruch und endet mit einer vorgelesenen Geschichte. Nach dem Frühstück gehen die Kinder spielen. Im Freispiel gibt es abgesprochene Grenzen, soweit dürfen sich die Kinder von den Erzieherinnen entfernen. Während dieser Zeit haben die Kinder auch die Möglichkeit, Angebote wie Malen, Basteln, Werken etc. bei einer Erzieherin wahrzunehmen. Diese Angebote sind auf unsere jeweiligen Projekte oder aber auf die Wünsche und Ideen der Kinder bezogen.

Je nachdem, wie weit wir vom Bauwagen entfernt sind und wie lange der geplante Abschlusskreis dauert, treffen wir uns zu diesem zwischen 11:00 und 11:30 Uhr.

Der Abschlusskreis beginnt immer mit einem von den Kindern ausgewählten Abschlusslied. Darauf folgt entweder ein projektbezogenes Angebot der Erzieherinnen oder ein von den Kindern gewünschtes Kreisspiel. Nachdem alle noch nötigen Absprachen getroffen wurden, gehen wir zum Bauwagen zurück.

11:45 – 12:00 Uhr: In dieser Zeit werden die Kinder von ihren Eltern am Bauwagen abgeholt.

 

12:00 – 13:00 Uhr: Der Mittagsdienst (Sonderöffnungszeit) findet am Bauwagen statt. Die Kinder, die in dieser Zeit betreut werden, können frei ihre Spielmaterialien wählen, da zu diesem Zeitpunkt keine gezielten Angebote mehr stattfinden.

 

An Unwettertagen, Geburtstagen und bei sehr starkem Frost weicht der Tagesablauf ab, da wir dann unseren Schutzraum aufsuchen müssen oder Zeit im Bauwagen verbringen.

 

Hier finden Sie uns

 

Postanschrift:

Stadt Zeven

Waldkindergarten
Am Markt 4
27404 Zeven

 

Unseren Kindergarten finden Sie: "In der Ahe" in Zeven

(Waldgebiet hinter dem Stadtpark)

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0172 - 27 46 164

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadt Zeven